08.12.2019 00:00 Alter: 76 days

SC Böckingen vs. SGM MassenbachHausen

Topspiel ohne Sieger


Zum letzten Spiel der Vorrunde, hatten wir unseren direkten Konkurrenten um die Herbstmeisterschaft, die SGM MassenbachHausen, bei uns auf der Viehweide zu Gast. Es wurde ein Spiel von zwei Halbzeiten, wie sie unterschiedlicher nicht hätten sein können.

Pünktlich um 14 Uhr pfiff Schiedsrichter Tom Schmidt die Partie an. Schon nach den ersten paar Minuten merkte man, dass die Spielgemeinschaft dieses Spiel heute unbedingt gewinnen und früh entscheiden wollte. Mit großem Tempo ging es voran und schon nach wenigen Minuten hatte die SGM schon die erste Großchance, die unser Torwart Sahin Özel gut parierte. Leider kamen wir selber nicht so gut ins Spiel, was auch, am sehr hohen Tempo des Gegners lag. So kam es dann nach mehreren Vorstößen, die ins Leere liefen zum 0:1 aus unserer Sicht. Als Lauritz Fischer einen Sonntagsschuss aus 25m im Netz versenkte, wobei unser Torwart hier keine Chance mehr zur Abwehr hatte. 
Es war ein kleiner Schock von dem wir uns zuerst nicht so Recht erholen konnten und die Spieler der SGM wollten auch noch ein Tor nachlegen um die Partie früh zu entscheiden. Erst so ab der 30. Minute konnten wir uns aus diesem Würgegriff befreien und uns erste Torchancen erspielen. 
So kam es dann auch wie es kommen musste, denn nach einem wunderschönen Spielzug, erzielten wir den Ausgleichstreffer zum 1:1. Als alle schon jubelten und die Hausener Spieler schon abdrehten, pfiff der Schiedsrichter Abseits, was für alle vollkommen unverständlich erschien, das unser Torschütze mindestens einen Meter nicht im Abseits stand. Ab dieser Minute und dem nicht gegeben Ausgleichstreffer, wurde unser Team stärker und man merkte dem Gegner auch den Kräfteverschleiß an, das dem hohen Tempo, das sie gingen geschuldet war und somit passierte nicht mehr viel bis zur Halbzeit.

Nach gut 15 Minuten Pause, ging es zur zweiten Halbzeit weiter. Und was sich schon Ende der ersten Halbzeit angedeutet hatte, konnte auch die Pause nicht mehr wettmachen. Ab dem Wiederanpfiff kontrollierten wir zunehmend das Spiel. Das hohe Tempo und der aufopferungsvolle Kampf, hatten dem Gegner viele Kräfte geraubt, die auch in der Halbzeitpause nicht mehr aufzufrischen waren. Somit erzielte Fatih Kara folgerichtig unter großem Jubel unserer Zuschauer, den 1:1 Ausgleichstreffer. Was nun folgte, war ein umgekehrtes Spiel zur ersten Halbzeit auf ein Tor. 
Chance um Chance erspielten wir mit oft herrlichen Kombinationen. Leider hatte der Schiedsrichter in der zweiten Halbzeit nicht so ein gutes Händchen wie in der ersten Halbzeit und versagte uns zwei glasklare Elfmeter. Das war natürlich nicht optimal und somit wurde das Spiel auch hektischer. Aber auch unsere Gegner hatten nochmals eine ganz große Torchance, doch der Ball prallte von der Querlatte auf die Torlinie und flog dann, wie von Geisterhand gezogen, wieder nach draußen. Auch wir liesen nach dieser Situation noch die besten Chancen liegen und somit endete das Spitzenspiel um die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga A3 Unterland 1:1 Unentschieden. Dies brachte uns die Herbstmeisterschaft mit einem Punkt Vorsprung auf die SGM MassenbachHausen ein.

Hierfür gratulieren wir der Mannschaft um ihren Trainer Sahin Özel ganz herzlich.

Natürlich möchten wir uns auch bei unserem Gegner für die außerordentlich faire Spielweise in diesem Spiel bedanken, was bei dieser Konstellation nicht immer der Fall ist. Auch bei den mitgereisten Fans möchten wir uns an dieser Stelle bedanken, die nach dem Spiel noch zusammen mit uns bei Wurst und Glühwein die Vorrunde ausklingen ließen. Euch noch alles Gute in der Rückrunde.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Platzwart Alfed Trepte, der die ganze Hinrunde dem Team Sonntag für Sonntag zur Seite gestanden hatte und immer für frische Trikotsätze, Getränke und den Aufbau des Platzes sowie des Bauwagens gesorgt hatte. Auch unseren Ordnern Marcel Ibrahimovic und Willi Wagner. Sowie unserem Bauwagenteam um Heiko Hohenstatt, Lea Klenk, Clemente Isaia, Tobias Lehmann und Alfred Trepte gilt unser Dank. Die Kuchenfee Silvia Klenk, die uns die Kuchen für Sonntags macht darf hier unter keinen Umständen unerwähnt bleiben. Ohne euch würde das alles nicht funktionieren.

Auch einen großen Dank an Thomas Klenk, der die Fotos bei den Partien macht und auch die Internetseite betreut, sowie unserem Platzkassierer Thomas Brenner. Nicht zu vergessen, unser Vorstand Klaus Vielhauer, ohne den nicht nur beim Fußball, sondern beim gesamten Verein nicht so viel laufen würde. Auch unserem sportlichen Leiter Cengiz Aydügün, dem es gelungen ist eine wirklich schlagkräftige Truppe zusammenzustellen gilt unser Dank.

Ebenso unser Anhang sollte hier nicht vergessen werden, denn ohne die Treusten der Treuen, die jeden Sonntag an der Seitenlinie stehen und egal bei welchem Wetter das Team anfeuern, wäre der SC Böckingen nicht der SCB.

Unserem Team um das Trainerduo Sahin Özel und Hakan Tosun, wünschen wir gute Erholung und macht so weiter wie bisher. Wir haben alles selber in der Hand. Lasst euch auch von Niederlagen nicht unterkriegen und haltet auch in Rückrunde zusammen wie Pech und Schwefel.

In diesem Sinne wünschen wir allen, schöne Feiertage, ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch. Bleibt wohl auf und Gesund bis im nächsten Jahr.

Quickfacts

Schiedsrichter: Tom Schmidt 
Zuschauer: 80 
Torfolge: 
14.Min. 0:1 Lauritz Fischer 
50.Min. 1:1 Fatih Kara 

Bericht/Bilder: T.Brenner/SCB


< Einladungen Hallen-Seeräubercup

Letzte Beiträge

08.12.2019

SC Böckingen vs. SGM MassenbachHausen

Topspiel ohne SiegerWeiterlesen


11.11.2019

Einladungen Hallen-Seeräubercup

Hallenturniere 2020Weiterlesen


21.09.2019

2. Spieltag B-Junioren

KantersiegWeiterlesen


13.10.2018

F-Jugendspieltag in Willsbach

1. Platz in WillsbachWeiterlesen


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-9 Nächste > Letzte >>