Cookie Consent by Privacy Policies Generator website
02.09.2021 00:00 Alter: 259 days

3. Spieltag SC Böckingen – VfR Heilbronn 0-3 (0-2)

Niederlage gegen VfR


Was kann man sich Schöneres für ein Fußballspiel an einem Donnerstagabend vorstellen, als herrliches Wetter, 24 Grad Außentemperaturen und ein Stadt Derby.

So war das am gestrigen Donnerstag, als wir den VFR Heilbronn zu Gast bei uns auf der Viehweide hatten. 

Mit großem Anhang, viel Selbstbewusstsein und großen Vorschusslorbeeren, reiste die Mannschaft um Kapitän Salvatore Barbagallo zu uns über den Neckar. 

Schiedsrichter Sascha Wirth, pfiff die Partie mit ein paar Minuten Verzögerung um kurz nach 19:30 Uhr an und von Beginn merkte man, dass der VFR seiner Favoritenrollen gerecht werden wollte, aber auch eine gehörige Portion Respekt für unsere Böckinger Jungs übrig hatte. In den ersten Minuten des Spiels, war der VFR die spielbestimmende Mannschaft, somit hatten sie auch die ersten Chancen, die aber entweder gut von unserem Tim Gondek pariert wurden, oder von unserer Abwehr, durch ihren großen Kampfeswillen, schon vor dem Strafraum, oder vor dem Tor zu Nichte gemacht wurden. Trotzdem war es nur folgerichtig, dass der VFR dann durch Serdal Kocak in der 13. Spielminute in Führung gehen konnte. Unsere Mannschaft ließ sich aber nicht fallen, sondern spielte weiter sehr gut mit. Auch wir konnten uns nach und nach die ersten Torraumszenen erspielen, die leider aber entweder, schon vor dem Strafraum der Heilbronner zunichte gemacht wurden, oder aber nicht zum entsprechenden Erfolg beim Torabschluss führten. Es war eine sehr gute erste Halbzeit von beiden Mannschaften, doch konnten wir trotz größter Anstrengung, das 0:2 vor dem Schlusspfiff der ersten Halbzeit, welches wieder von Serdal Kocak markiert wurde, nicht verhindern. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit. 

Nach dem beide Teams nun wieder Kraft getankt hatten, wurde das Spiel in der zweiten Halbzeit etwas ruppiger, blieb aber von beiden Seiten, ein sehr sehr faires Match. Wiederrum der Heilbronner Stadtrivale, konnte sich die ersten Torchancen erspielen, scheiterte aber jedes Mal, an unserem Torhüter, oder an unserer starken Abwehr. Auch wir hatten zu Beginn und Mitte der zweiten Halbzeit nun wieder Torraumszenen, die leider für uns aber, nicht genutzt werden konnten. 

Ab Mitte bis Ende des Spieles merkte man nun beiden Teams an, dass die Kräfte langsam nachließen. 

Das 0:3 war dann nur noch ein weiteres Gegentor, aber nicht mehr Spielentscheidend. 

Das Resümee, dieses Spiels war, dass wir trotz der 0:3 Niederlage, uns auch vor einem Gegner wie dem VFR Heilbronn nicht verstecken müssen und frohen Mutes in die weitere Bezirksligasaison sehen können. 

Von dieser Seite aus, bedanken wir uns herzlich beim Schiedsrichter Sascha Wirth, der die Partie sehr gut geleitet hat. 

Auch möchten wir uns bei allen Spielern, Funktionären und mitgereisten Fans vom VFR Heilbronn bedanken, die vor, während und nach dem Spiel, immer anständig, fair und gut gelaunt, also im besten Sinne des Sportes waren. 

 

Und weil so ein Fußballspiel niemals ohne das Drumherum, über die Bühne gehen kann, bedanken wir uns bei allen Helfern, ohne die sowas niemals zustande gebracht werden kann.  Ob bei den Vorbereitungen zum Spiel, ob an der Eintrittskasse, ob während des Spiels bei Essen – und Getränkeverkauf oder nach dem Spiel, ohne euch geht das nicht und dafür vielen lieben Dank. 

Unsere erste Mannschaft hat das kommende Wochenende Spielfrei und die zweite Mannschaft spielt am Sonntag, den 05.09.2021, zu Hause gegen die SGM Offenau/ UFC Neckarsulm.

Quickfacts
Schiedsrichter:  Sascha Wirth
Zuschauer: 200
Torfolge:
13.Min. 0:1 Serdal Kocak
45.Min. 0:2 Serdal Kocak
88.Min. 0:3 Michele Varallo (FE)

red/Bilder: Thomas Brenner/Thomas Klenk


< 2. Spieltag SC Böckingen – TSG Heilbronn 5-0 (2-0)

Letzte Beiträge

25.03.2022

21. Spieltag FV Wüstenrot - SCB 3-2 (1-1)

Nächste Niederlage…Weiterlesen


13.03.2022

19. Spieltag TSG Heilbronn - SCB 5-2 (3-1)

In Unterzahl bis zum Schluß gekämpftWeiterlesen


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>