18.08.2017 11:10 Alter: 3 yrs

„Mission Impossible“

Titelverteidiger beim Turnier des SV Spiegelberg am 17.9.2016


Beim diesjährigen Turnier traten wir als Überraschungssieger 2015 an. Das Wetter spielte bei idealen Bedingungen um die 18°C auch mit.
Aus einem Spielerpool von noch ca. 5 aktiven SC-Spielern Und 20 Nordheimer Spielern haben wir es doch tatsächlich geschafft, in Unterzahl antreten zu müssen. Unsere Gruppengegner waren der VFB Neuhütten, die SG Oppenweiler, der VFL Mainhardt und der SV Spiegelberg.

Uns war vor dem Turnier schon klar, daß wir absolut chancenlos sind und nur durch drängen von unserem „Chief Spezi“ betraten wir den Platz. Umso bemerkenswerter, daß wir es im 1.Gruppenspiel geschafft haben , in Unterzahl !, unserem Gegner tatsächlich ein 0:0 abzutrotzen und dabei fast noch den Siegtreffer gelandet hätten. Im 2.Spiel wurden wir dann, wie fast anzunehmen, von einer sehr guten SG Oppenweiler mit 0:5 zerlegt. Nach diesem Spiel bekamen wir von der Mannschaft aus Oberbrüden alle ein Getränk spendiert. Sie meinten wir wären auf alle Fälle „Das Team der Herzen“. Eine wirklich sehr nette Geste die uns ein bisschen aufmunterte. Toll das es so was beim AH-Fußball gibt!

Zu unserem 3.Gruppenspiel,bei dem wir schon alle auf dem Zahnfleisch liefen, gesellte sich dann doch noch ein 5.Feldspieler aus unserer Spielgemeinschaftstruppe zu uns, Auswechselspieler aber weiterhin Fehlanzeige! Erst in der letzten Spielminute bekamen wir durch einen groben Abwehrschnitzer das 0:1, das in diesem Match wirklich unverdient war.

Im letzten Turnierspiel gegen den SV Spiegelberg wollten wir uns zumindest mit einem Tor verabschieden. Wir gingen tatsächlich völlig verdient mit 1:0 in Führung. Durch ein Freistoßtor, in der Annahme auf Kleinfeld darf nur indirekt geschossen werden, fingen wir uns leider den Ausgleich. Nun hatten wir dem SVS nicht mehr viel entgegenzusetzen. Der Kräfteverschleiß machte sich bemerkbar und wir wurden, obwohl wir das Spiel kontrollierten, ausgekontert.
Erfreulicherweise konnten wir noch einen 2.Treffer markieren. Helmut Halter verwandelte souverän einen 9-Meter und war wahrscheinlich mit 60 Jahren der älteste Torschütze des Turniers !
Das Endergebnis von 2:5 war damit für uns nur noch Nebensache.

Es spielten :
Spezi (54) , „Torwart-Eck“
Peter (49)
Wigges (54)
Dani (38)
Helmut (60)
Oli (42) , ab dem 3.Spiel

Zum Verständnis : Für dieses Kleinfeldturnier (Ü 35) benötigt man 5 Feldspieler + 1 Torwart (+ natürlich Auswechselspieler). Das Durchschnittsalter darf sich jeder gerne selber ausrechnen (vor allem Spiel 1+2)

PS / HN


Letzte Beiträge

31.05.2018

AH Kleinfeldturnier Sportwoche 2018 (Kopie 1)

Ruhige und faire Spiele Weiterlesen


18.08.2017

„Mission Impossible“

Titelverteidiger beim Turnier des SV Spiegelberg am 17.9.2016Weiterlesen